Marktforschung – Basis eines professionellen Marketings

Wer seinen Markt, die Marktteilnehmer und die aktuellen und zukünftigen Trends kennt, ist deutlich im Vorteil

„Um Erfolg zu haben, musst Du den Standpunkt des anderen annehmen und die Dinge mit seinen Augen betrachten.“ Henry Ford

Die Marktforschung bietet einen Überblick über das Marktumfeld, die Marktentwicklung, den Wettbewerb und die Präferenzen der Marktteilnehmer.

Dabei interessiert nicht nur das ökonomische Umfeld. Zunehmend wichtiger ist und wird der sozio-kulturelle-Hintergrund und gesellschaftliche Entwicklungen.

Marketing ist keine simple Verkaufsförderung. Es sollte bereits bei der Produktentwicklung und -weiterentwicklung markante und Zielgruppenkonforme Zeichen setzen.

Das Ziel muss sein, sich im Marktauftritt vom Wettbewerb deutlich zu unterscheiden und den Kundenbedürfnissen und -wünschen optimal zu entsprechen.

Vor allem die Bereiche der Produktinnovation und Produktweiterentwicklung können enorm von der Marktforschung profitieren:
insbesondere auch von einem effizienten Beschwerdemanagement profitieren.

Marktforschung

Große Konzerne investieren rund zwei Prozent ihres Umsatzes in professionelle Marktforschung. Eigene Studien bei etablierten Marktforschungsinstituten sind eine sehr kostenintensive Angelegenheit. Daher gibt es auch die deutlich günstigere Möglichkeit, sich an bereits beauftragte und laufende Studien „anzuhängen“.

 

Marktforschung muss nicht teuer sein

Wer über kein großes Marketing-Budget verfügt muss kreativ agieren, um die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden zu erfahren.
Gelegentlich kann es sinnvoll sein, einen Studenten im Rahmen einer Diplom- oder Bachelor-Arbeit mit der hauseigenen Marktforschung zu beauftragen.

„Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“
Johann Wolfgang von Goethe

Marktforschung

Mit Marktforschung gelingt die erfolgreiche Positionierung auf dem Markt

Im digitalen Informationszeitalter ist eine Anbieterschwemme quer durch alle Branchen nicht mehr zu leugnen. Unzählige Lieferanten lassen sich mit Google, Ixquick und zahlreichen anderen Suchmaschinen finden.

Um sich heute von der großen und weiter wachsenden Anzahl Mitbewerber abzuheben, muss eine Positionierung, Spezialisierung und Etablierung mit einem unverwechselbaren Angebot erfolgen.
Nur so lässt sich heute noch nachhaltiger Erfolg auf dem Markt erzielen.

Anbieter mit einem breiten „Bauchladen“ werden nicht als Spezialisten sondern als Generalisten wahrgenommen: diese können vielleicht eine Menge Dinge „ganz gut“ bewältigen aber eben auch nichts „hervorragend“.

Marktforschung ist die solide Grundlage, um auf dem Markt wahrgenommen zu werden, erfolgreich zu sein und langfristig bestehen zu können

Wer in Erfahrung gebracht hat, welche Problemlösungen seine Zielgruppe sucht, ist in der Lage, unwiderstehliche Angebotspakete zu schnüren.
Diese Angebote sind der Schlüssel um erfolgreich auf dem Markt Abnehmer zu finden.

Wer herausgefunden hat, womit sich seine Zielgruppe beschäftigt und wofür sie sich interessiert, kann seine Kommunikationspolitik und sein Content-Marketing darauf ausrichten.

Wer weiß, wohin der Trend geht, ist seinem Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus.

Und last but not least:

Die Vermeidung von Streuverlusten: Wer weiß, wo seine Zielgruppe zu finden ist, kann seine Werbeaktivitäten darauf fokussieren. Das Marketing-Budget sollte immer zielgerichtet eingesetzt werden und Streuverluste minimieren.