Mein Thema des Jahres 2017

Content-Marketing und Personal Branding

Wenn es um meine Lieblingsthemen, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung geht, ist die Auseinandersetzung mit Content-Marketing und Personal Branding unumgänglich.

Was mich an beiden Bereichen im Augenblick noch ein wenig stört, sind die Fachbegriffe – jeder plappert und textet es nach, oftmals ohne zu wissen, was sich konkret dahinter verbirgt.

Mit Content-Marketing kann ich mich vielleicht anfreunden, aber das „Personal Branding„…

Im Augenblick befinde ich mich dazu noch in der Entscheidungsfindung, wie ich das Kind nun für mich, meine Inhalte und meine Kunden nennen werde.

Bis zur endgültigen Nomenklatur nenne ich die Dinge so, wie sie in aller Munde sind.

content-marketing

Content-Marketing

Was es auf jeden Fall nicht ist: Werbung oder Verkaufsförderung!

 

Content-Marketing ist Service am Kunden

Ein strategisches und solides Content-Marketing ist konsequent am Kunden orientiert.

Es ist eine kundenzentrierte Kommunikations-Technik, die im Rahmen einer orchestrierten Unternehmenskommunikation die Kunden:

  • berät,
  • informiert und
  • unterhält.

Info- und Edutainment

Die Kommunikation im Content-Marketing ist vor allem ein Informations-Dienst am Kunden, der diesen genau dann in Anspruch nimmt, wann er die bereitgestellten Informationen benötigt.

Personal Branding

Durch den bereits seit Ende des letzten Jahrtausends weltberühmten und exponentiell massiver werdenden „information overload„, wird es für Unternehmen und Marken immer schwieriger, überhaupt noch wahrgenommen zu werden und im Gedächtnis der Kunden zu bleiben.

Ebenso wird es zunehmend komplizierter, überhaupt noch die Aufmerksamkeit seiner Zielgruppe zu erhalten. Zu groß ist der Medien- und Werbedruck quer über alle Kanäle.

„Lauter, höher, besser“ reisst kaum Kunden vom Hocker. Und mit „Rabattschlachten“ kann man auf lange Sicht mehr kaputt als besser machen.

Heutzutage ein langfristig und nachhaltig erfolgreiches Marketing zu machen, wird in der Tat immer mehr zu einer Kunst – und wer sie beherrscht, bleibt dem Markt und seinem Wettbewerb erhalten.

… mehr zu den Themen gibt es hier ab Mitte Februar 2017 zu lesen.

content marketing

Hinterlasse einen Kommentar